Maramasike

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Maramasike
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Salomon-Inseln
Geographische Lage 9° 33′ S, 161° 28′ O-9.5458333333333161.46666666667518Koordinaten: 9° 33′ S, 161° 28′ O
Lage von Maramasike
Länge 54 km
Breite 18 km
Fläche 480,5 km²
Höchste Erhebung 518 m
Hauptort Sa'a
Karte von Maramasike
Karte von Maramasike

Maramasike, auch South Malaita oder Small Malaita, ist eine Insel in der Malaita-Provinz des Inselstaats der Salomonen. Die etwa 480 km²[1] große Insel liegt unmittelbar südöstlich der Insel Malaita und von dieser getrennt durch die 14,6 km lange und meist nur wenige hundert Meter breite Maramasike Passage, deren Umgebung ein geschütztes Feuchtgebiet ist[2]. Auf der Insel wird Sa'a gesprochen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. UNEP Islands
  2. [1]

Weblinks[Bearbeiten]