Maras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maras bezeichnet

  • Pampashasen, eine Unterfamilie der Meerschweinchen
  • in der Schreibweise Maraş die türkische Stadt Kahramanmaraş
  • mit türkischem Namen Varosha, einen Stadtteil von Famagusta auf der Mittelmeerinsel Zypern
  • ein Dorf bei Cuzco in Peru, siehe Maras (Peru)
  • zentral- und südamerikanische kriminelle Jugendbanden (Plural), siehe Mara (Jugendbande)


Maras ist der Familienname folgender Personen:

  • Johann Maras (1892–1944), österreichischer Schaffner und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
  • Robert Maras (* 1978), deutscher Basketballspieler


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.