Marc René d’Argenson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Generalleutnant der Polizei, für andere Personen diese Namens siehe Argenson.
Marc-René de Voyer de Paulmy d'Argenson (1652–1721)

Marc René de Voyer de Paulmy, marquis d’Argenson (* 4. November 1652 in Venedig; † 8. Mai 1721 in Paris)[1] war ein französischer Staatsmann.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Er war der Sohn von René Voyer de Paulmy d’Argenson, eines französischen Gesandten in Venedig, und Marguerite Houllier de la Poyade (* 1635). Er hatte einen Bruder namens François Hélie de Voyer de Paulmy d’Argenson. Im Jahre 1693 heiratete er Marguerite Le Fèvre de Caumartin (1672–1719), mit der er drei Kinder hatte:

  1. Marie-Catherine (1693–1735)
  2. René Louis d’Argenson (1694–1757)
  3. Marc-Pierre d’Argenson (1696–1764).

Marc René d’Argenson war von 1697 bis 1718 Staatsminister und Generalleutnant der Polizei, (lieutenant général de police). In dieser Funktion bekämpfte er die Jansenisten und ließ im Jahre 1709 die Nonnen von Port-Royal des Champs vertreiben. Vom 28. Januar 1718 bis zum 7. Juni 1720 war er Präsident des Finanzkonseils und Siegelbewahrer von Frankreich[2]. Er befürwortete die Lawschen Finanzoperationen und trat nach deren Scheitern 1720 von allen Ämtern zurück.

Er besuchte häufig den Salon von Madame Claudine Guérin de Tencin, der er auch persönlich sehr nahe stand.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Genealogie der Familie
  2. Beaurepaire Pierre-Yves: La France des Lumières 1715–1789. Histoire de France. Belin, (2011), ISBN 978-2-7011-3365-2, S. 231–233.
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.