Marc Nicolas Louis Pécheux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marc Nicolas Louis Pécheux (* 28. Januar 1769 in Bucilly (Département Aisne); † 1. November 1831 in Paris) war ein französischer General.

Er befehligte die 12. Infanteriedivision des IV. Infanteriekorps unter dem Kommandanten General Gérard. Er wurde von Ludwig von Wallmoden-Gimborn in der Schlacht an der Göhrde geschlagen.

Sein Name ist am Triumphbogen in Paris in der 37. Spalte eingetragen.