Marc Nordon Racing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marc Nordon Racing
Rechtsform Ltd.
Gründung 2000
Sitz Harrogate (Yorkshire)
Leitung Marc Nordon
Branche Automobilhersteller
Website Offizielle Website von MNR

Die Marc Nordon Racing Ltd. (MNR) ist ein britischer Hersteller von Kit Cars, der seit 2000 in Harrogate (Yorkshire) ansässig ist. Er hat sich auf Autos mit Motorradmotoren und besonders auf Replikas des Lotus Seven spezialisiert.

MNR wurde 2000 von dem früheren britischen Rennfahrer Marc Nordon[1] als Autoverleih für Rennfahrer gegründet, die sich keinen eigenen Rennwagen kaufen und unterhalten wollten. 2003 stellte die Firma den Vortx RT her, ein Lotus-Seven-Replika auf Ford Sierra-Basis. Diesem ersten Modell folgten der Vortx RT+ und der Vortx RT Super, die die Hinterachse des Ford Sierra mit der Vorderachse des Ford Cortina kombinierten.

In der Folge wurde die Modellpalette diversifiziert; man stellt jetzt nicht nur mehr Lotus-Seven-Replikas her, sondern auch den Tytan mit Mittelmotor und Le-Mans-Prototypen.

MNR zählte bereits nach 18 Monaten zu den zehn größten Kit-Car-Herstellern im Vereinigten Königreich[2].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen über Marc Nordon bei Sport-Fans.co.uk (englisch)
  2. Total Kit Car magazine (englisch)