Marc Schlömer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marc Schlömer (* 1977[1] in Korbach[2]) ist ein deutscher Sportreporter und Fußballkommentator.

Marc Schlömer spielte als Jugendlicher für den FC Korbach. Er begann seine Laufbahn 1998 als Kabelhilfe eines Kölner Fernseh-Produktionsunternehmens. Daran schloss er ein einjähriges Praktikum an und arbeitete als freier Mitarbeiter für verschiedene Sportredaktionen. Danach absolvierte er ein Studium der Sportwissenschaften in Köln. Ab 2001 arbeitete er in der Sportredaktion des WDR. Hierbei war er vor allem im Bereich Fußball als Kommentar der Regionalliga-Partien tätig. Seit 2005 arbeitet er beim HR, wo er ebenfalls im sportlichen Bereich tätig ist. Und auch hier spezialisiert sich Schlömer auf den Fußball. Nebenbei kommentiert er bei der ARD-Sportschau die Zusammenfassungen einzelner Partien der Fußball-Bundesliga. Marc Schlömer erstellte auch als Autor Reportagen der WDR-Sendung Sport Inside.[3] Für die ARD kommentierte er zudem Spiele bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel vom 30. April 2008 auf der offiziellen Homepage des KSV Hessen Kassel e.V.
  2. Artikel vom 30. April 2009 auf der offiziellen Homepage des KSV Hessen Kassel e.V.
  3. Marc Schlömer. Sport Inside, WDR Fernsehen, 15. April 2011