Marc and the Mambas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marc and the Mambas waren ein Bandprojekt von Marc Almond. Zwischen 1982 und 1984 veröffentlichte die Gruppe die Alben Torment & Toreros und Untitled. Zu den Mitglieder der Band gehörte auch der The-The-Gründer Matt Johnson. Torment & Toreros wurde von Flood produziert, der bei Untitled für den Mix zuständig gewesen war.

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Untitled (1982)
  • Torment and Toreros (1983)
  • Black Bite and Blues (1984, Live-Album)
  • Radio Sessions One (Live-Album)

Singles[Bearbeiten]

  • Sleaze (Fan Club Only Release)
  • Black Heart
  • Torment

DVDs[Bearbeiten]

  • Live at the Duke Of York's Theatre (TBA)