Marcel Cravenne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marcel Cravenne (* 22. November 1908 in Kairouan, Tunesien; † 6. Dezember 2002 in Paris, Frankreich) war ein französischer Filmregisseur. Er verwendete auch seinen Geburtsnamen Marcel Cohen.

Leben[Bearbeiten]

Während sein Bruder Georges (1914–2009) ein in Frankreich bekannter Filmjournalist und Publizist war, zeichnete sich Marcel Cravenne als Filmregisseur für zahlreiche Literaturverfilmungen wie Gustave Flauberts Erziehung des Herzens, Der scharlachrote Buchstabe, Die Insel der 30 Särge, Die Lilie im Tal und Edouard Peissons Hans le marin verantwortlich. Die Theateradaptation August Strindbergs Totentanz war ebenfalls eines seiner Werke.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]