Marcel Maltritz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Marcel Maltritz
Spielerinformationen
Geburtstag 2. Oktober 1978
Geburtsort MagdeburgDDR
Größe 186 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1984–1986
1986–1996
TuS 1860 Magdeburg-Neustadt
1. FC Magdeburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1996–1998
1999–2001
2001–2004
2004–2014
1. FC Magdeburg
VfL Wolfsburg
Hamburger SV
VfL Bochum
72 (16)
49 0(0)
63 0(2)
282 (17)
Nationalmannschaft
1998–1999
2003–2004
Deutschland U-21
Team 2006
9 0(0)
4 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. November 2013

Marcel Maltritz (* 2. Oktober 1978 in Magdeburg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Die fußballerische Karriere von Maltritz begann im Alter von sechs Jahren bei TuS 1860 Magdeburg-Neustadt. Nach zwei Jahren wurde er zum 1. FC Magdeburg delegiert. Beim FCM durchlief er, zumeist als Kapitän, alle weiteren Altersstufen. Durch seine Leistungen gehörte Maltritz, obwohl er noch ein Jahr für die A-Jugend spielberechtigt war, bereits zur Stamm der ersten Männermannschaft und erzielte in der Aufstiegssaison 1996/97 in den letzten beiden Spielen die entscheidenden Treffer zum Aufstieg. Im darauffolgenden Jahr zog sich Maltritz seine bislang einzige langfristige Verletzung zu: Infolge eines Wadenbeinbruchs pausierte er für vier Monate. Nach der Verletzung wurde er erstmals in die deutsche U-21-Nationalmannschaft berufen.

In der Winterpause 1998/99 wechselte Maltritz zum VfL Wolfsburg und wurde auch hier zum Stammspieler. Nach zweieinhalb Jahren in Wolfsburg ging er zum Hamburger SV, mit dem er 2003 den Ligapokal gewann und in der Saison 2003/04 seine ersten beiden Einsätze im Europapokal hatte. 2004 wechselte er zum VfL Bochum, bei dem er in der folgenden Saison zwei weitere Spiele im UEFA-Pokal absolvierte. Trotz des Abstiegs 2005 blieb er beim VfL und war Kapitän der Mannschaft von 2007 bis 2010. Mit Vertragsende im Juni 2014 beendete er seine Karriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Maltritz spielte zwischen 2003 und 2004 viermal im Team 2006, der Perspektivmannschaft des DFB.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

  • Aufstieg in die Regionalliga 1997 mit dem 1. FC Magdeburg
  • Landespokalsieger 1998 mit dem 1. FC Magdeburg
  • Ligapokalsieger 2003 mit dem Hamburger SV
  • Aufstieg in die 1. Bundesliga 2006 mit dem VfL Bochum

Weblinks[Bearbeiten]