Marcia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marcia, italienisch auch Marzia, ist ein weiblicher Vorname. Er geht zurück auf den antiken römischen Frauennamen für weibliche Angehörige der gens der Marcier. Die Kurzform ist Marci und eine Abwandlung Marciana.

Im Italienischen wird dieser Vorname auch mit „z“ geschrieben, denn marcia kann auch Marsch bedeuten.

Marciana ist eine Gemeinde auf der Insel Elba, der zugehörige, jedoch politisch selbständige Hafenort am Golf von Procchio ist Marciana Marina.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

Namensträger als Familienname[Bearbeiten]

Andere Bezeichnungen[Bearbeiten]

  • Die Biblioteca Marciana in Venedig ist eine der größten Bibliotheken Italiens.
  • Die Römer bezeichneten den Schwarzwald als Marciana Silva, im Deutschen also der Wald des Kriegsgottes Mars.

Sonstiges[Bearbeiten]