Marco Petry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marco Petry (* 1975 in Würselen) ist ein deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten]

Von 1996 bis 2000 studierte er in der Abt. III Film- & Fernsehspiel an der Hochschule für Fernsehen und Film München. 2002 gründete er zusammen mit Produzent Bernd Krause die Modesto Film GbR. Er lebt zurzeit in München.

Seine bisherigen Filme zeichnen sich als gut beobachtete und lebendig inszenierte Generationsporträts aus, wobei vor allem Schule (2000) durch seinen hohen Identifikationscharakter bei jungen Menschen zu einem Erfolg an den Kinokassen wurde. Für den Film Schule erhielt er den Eastman Förderpreis für Nachwuchstalente bei den Hofer Filmtagen 2000.

Für den Spielfilm Heiter bis wolkig (mit Jessica Schwarz und Max Riemelt), der am 6. September 2012 in die Kinos kam, hat Marco Petry das Drehbuch mitgeschrieben und Regie geführt.

Filmografie[Bearbeiten]

als Autor/Regisseur[Bearbeiten]

als Drehbuchautor[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]