Marcq-en-Barœul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcq-en-Barœul
Wappen von Marcq-en-Barœul
Marcq-en-Barœul (Frankreich)
Marcq-en-Barœul
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Nord
Arrondissement Lille
Kanton Marcq-en-Barœul
Koordinaten 50° 40′ N, 3° 6′ O50.6702777777783.096388888888919Koordinaten: 50° 40′ N, 3° 6′ O
Höhe 16–51 m
Fläche 14,04 km²
Einwohner 39.591 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 2.820 Einw./km²
Postleitzahl 59700
INSEE-Code

Marcq-en-Barœul (meist nur Marcq genannt, ndl.: "Marke"[1]) ist eine französische Stadt mit 39.591 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Nord in der Region Nord-Pas-de-Calais im Norden der Metropole Lille unweit der belgischen Grenze an der A22 gelegen.

Trotz ihrer wirtschaftlichen Vitalität (Unternehmen des tertiären Bereichs, die auf Parks verteilt sind), hat die Stadt mit ihren zahlreichen Grünflächen eine menschliche Dimension behalten. Die Pferderennbahn von Marcq-en-Barœul ist die wichtigste nördlich von Paris und erstreckt sich über 30 ha. Zahlreiche nationale Rennen für Traber und Galopper machen Marcq zu einem der aktivsten Standorte in Frankreich. Marcq bietet außerdem Ausstellungen von regionaler Dimension an.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 29.234 35.136 36.126 35.278 36.601 37.181 39.101

Marcq unterhält Städtepartnerschaften mit

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marcq-en-Barœul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. De Nederlanden in Frankrijk, Jozef van Overstraeten, 1969