Marcus Rominger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcus Rominger am 24. März 2007
Marcus Rominger in Aktion. Am 30. Dezember 2006 im Spiel gegen den THW Kiel. Es wirft Dominik Klein.

Marcus Rominger (* 9. Dezember 1972 in Alpirsbach[1]) ist ein ehemaliger deutscher Handballtorwart, der zuletzt Anfang des Jahres 2011 bei den Rhein-Neckar Löwen spielte.

Er bestritt elf Junioren-Länderspiele für Deutschland. Er hat eine Körperlänge von 1,95 Meter und wiegt 90 Kilogramm. Der studierte Architekt ist mit der ehemaligen Regionalligatorhüterin Nina Grams (TSG Ossweil) verheiratet. Sein Spitzname ist „Toni“.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Baden-Württembergischer Großfeldmeister 1993
  • FH-Meister 1997
  • Teilnahme am Final Four
  • 1.Platz Big Apple Team Handball / New York City 2010

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c www.rhein-neckar-loewen.de