Margaret Forster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Margaret Forster (* 25. Mai 1938 in Carlisle) ist eine britische Lehrerin, Journalistin und Schriftstellerin.

Biographie[Bearbeiten]

Sie studierte Geschichte am Somerville College in Oxford. Neben ihren bei Penguin Books veröffentlichten Romanen erschienen Biographien. 1975 wurde sie Mitglied der Royal Society of Literature.

Sie ist mit dem Schriftsteller und Radiojournalisten Hunter Davies verheiratet und hat drei Kinder.

Bibliographie[Bearbeiten]

Romane[Bearbeiten]

  • 1979 Mother Can You Hear Me?
    • Es sind die Töchter, die gefressen werden, Übers. Margarete Längsfeld, Ehrenwirth Verlag 1982
  • 1989 Have the Men Had Enough?
  • 1990 Lady's Maid
    • Die Dienerin, Übers. Dietlind Kaiser, Arche Verlag 1992
  • 1991 Battle for Christabel
    • Christabel, Übers. Dietlind Kaiser, Arche Verlag 1991
  • 1994 Mother's Boys
    • Nichts wird mehr sein, wie es war, Übers. Roseli und Saskia Bontjes van Beek, Arche Verlag 1996
  • 1996 Shadow Baby
    • Schattenkinder, Übers. Roseli und Saslia Bontjes van Beek, Arche Verlag 2000
  • 1999 The Memory Box
    • Das Vermächtnis meiner Mutter, Übers. Roseli Bontjes van Beek 1999
  • 2003 Diary of an Ordinary Woman 1914-1995
    • Ich warte darauf, daß etwas geschieht, Übers. Roseli und Saskia Bontjes van Beek, Arche Verlag 2005, Hörbuch gelesen von Eva Mattes, Arche Verlag 2005
  • 2006 Keeping the World Away
    • Ein Zimmer, sechs Frauen und ein Bild, Übers. Brigitte Walitzek, Arche Verlag 2006
  • 2007 Over
    • Miranda, Übers. Saskia Bontjes van Beek, Arche Verlag 2007
  • 2010 Isa and May
    • Isa & May, Übers. Saskia Bontjes van Beek, Arche Verlag 2011

nicht übersetzt[Bearbeiten]

  • 1964 Dames' Delight
  • 1965 The Bogeyman
  • 1965 Georgy Girl
  • 1967 Travels of Maudie Tipstaff
  • 1967 Girl Called Fathom
  • 1968 The Park
  • 1969 Miss Owen-Owen is at Home
  • 1970 Fenella Phizackerley
  • 1971 Mr Bone's Retreat
  • 1974 Seduction of Mrs Pendlebury
  • 1976 Malowana Lala
  • 1980 The Bride of Lowther Fell
  • 1981 Marital Rites
  • 1986 Private Papers
  • 2005 Is There Anything You Want?
  • 2013 Unknown Bridesmaid

Memoiren und Historien[Bearbeiten]

  • 1973 The Rash Adventurer: the rise and fall of Charles Edward Stuart
  • 1978 Memoirs of a Victorian Gentleman: William Makepeace Thackeray
  • 1984 Significant Sisters: the Grassroots of Active Feminism 1839–1939
  • 1988 Elizabeth Barrett Browning: a biography
  • 1993 Daphne du Maurier: the Secret Life of the Renewned Storyteller
    • Daphne du Maurier: ein Leben, Übers. Einar Schlereth & Brigitte Beier, Arche Verlag 1994
  • 1995 Hidden Lives: a Family Memoir
    • Familiengeheimnisse, Übers. Dietlind Kaiser, Arche Verlag 1997
  • 1998 Precious Lives, Fortsetzung von Hidden Lives
    • Dieses so kostbare Leben, Übers. Roseli und Saskia Bontjes van Beek, Arche Verlag 2002
  • 1997 Rich Desserts and Captain's Thin: a Family and Their Times 1831–1931
  • 2001 Good Wives? Mary, Fanny, Jennie & Me 1845–2001

Drehbücher[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]