Margaret Molesworth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Margaret Mutch Molesworth (* 1894; † 9. Juli 1985) war eine australische Tennisspielerin.

Sie gewann 1922 und 1923 die australischen Tennismeisterschaften im Dameneinzel und war somit die erste Siegerin dieses Turniers. Im Doppel war sie 1930, 1933 und 1934 siegreich.

Molesworth war seit 1918 mit dem Radiomoderator und Universitätsdozenten Bevil Hugh Molesworth verheiratet.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Marion Consandine: Molesworth, Bevil Hugh (1891–1971). In: Douglas Pike (Hrsg.): Australian Dictionary of Biography. Band 15. Melbourne University Press, Carlton, Victoria 2000, ISBN 0-522-84843-5 (englisch)