Marià Gonzalvo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Gonzalvo III
Spielerinformationen
Voller Name Mariano Gonzalvo Falcón
Geburtstag 22. März, 22. Juni oder 9. Juli 1922
Geburtsort Mollet del VallèsSpanien
Sterbedatum 7. April 2007
Sterbeort BarcelonaSpanien
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
FC Mollet
CE Europa
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1940–1956
1941–1942
1955–1956
1956–1957
FC Barcelona
Real Saragossa (Leihe)
UE Lleida (Leihe)
CD Condal
208 (26)
20 0(7)
13 0(2)
16 0(1)
Nationalmannschaft
1947–1955
1946–1954
Katalonien
Spanien
3 0(0)
16 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Mariano Gonzalvo Falcón (* (22. März[1], 22. Juni[2] oder 9. Juli[3]) 1922 in Mollet del Vallès; † 7. April 2007 in Barcelona), besser bekannt als Marià Gonzalvo oder Gonzalvo III, war ein spanischer Fußballer.

Seine beiden älteren Brüder waren ebenfalls bekannte Fußballer. Juli Gonzalvo (* 1917), als Gonzalvo I bekannt, spielte für Espanyol Barcelona, während Josep Gonzalvo (* 1920; † 1978), Gonzalvo II genannt, ebenfalls für den FC Barcelona spielte und achtmaliger spanischer Nationalspieler war.

Karriere[Bearbeiten]

Der langjährige Kapitän des FC Barcelona bestritt zwischen 1940 und 1956 331 Spiele für den katalanischen Verein und schoss 56 Tore. Zwischenzeitlich war er an Real Saragossa (in der Saison 1941/42) und an UE Lleida (in der Saison 1955/56) ausgeliehen.[4][5] Gonzalvo galt als einer der begabtesten Mittelfeldspieler der spanischen Liga in den 1940ern und frühen 1950ern. Mit Barça wurde Gonzalvo III fünf Mal spanischer Meister und drei Mal Pokalsieger.

Zwischen 1946 und 1954 spielte Marià Gonzalvo zudem sechzehnmal im spanischen Nationaltrikot (1 Tor). Sein erstes Länderspiel bestritt er am 23. Juni 1946 beim 0:1 gegen Irland. Ihm gelang in der Saison 1951/1952 als Spielführer mit den Katalanen das im spanischen Fußball einmalige Kunststück, fünf Titel in einer Spielzeit zu erringen. Die Mannschaft aus dieser Saison trägt heute noch den Beinamen Barça de les Cinc Copes (deutsch: Fünf-Pokale-Barça). Für die spanische Nationalmannschaft nahm er an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 zusammen mit seinem Bruder Josep teil.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Spielerprofil bei Fútbol en la Red, abgerufen am 21. Januar 2012
  2. Spielerprofil bei BDFutbol.com, abgerufen am 21. Januar 2012
  3. Consultorio Futbolistico (PDF; 331 kB) (spanisch) in Mundo Deportivo vom 9. Mai 1969, S.7; abgerufen am 21. Januar 2012
  4. El Sr. Don MARIA GONZALVO FALCON 'Gonzalvo Iii'
  5. Mundo Deportivo: Lecumberri y Azcona dejan su plazá a Sánchez Pose y Emilio