Mariánské Radčice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mariánské Radčice
Wappen von Mariánské Radčice
Mariánské Radčice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Ústecký kraj
Bezirk: Most
Fläche: 1249,1763[1] ha
Geographische Lage: 50° 35′ N, 13° 36′ O50.57694444444413.6075258Koordinaten: 50° 34′ 37″ N, 13° 36′ 27″ O
Höhe: 258 m n.m.
Einwohner: 471 (1. Jan. 2014) [2]
Postleitzahl: 435 32 - 435 34
Kfz-Kennzeichen: U
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 2
Verwaltung
Bürgermeister: Jaroslav Sikora (Stand: 2013)
Adresse: Komenského 4
435 32 Mariánské Radčice
Gemeindenummer: 567302
Website: www.marianskeradcice.cz
Lageplan
Lage von Mariánské Radčice im Bezirk Most
Karte

Mariánské Radčice (deutsch Maria Ratschitz) ist eine Gemeinde im Okres Most im nordböhmischen Ústecký kraj, Tschechien. Sie liegt fünf Kilometer südlich von Litvínov im Nordböhmischen Becken und wird vom Radčický potok (Grundbach) durchflossen.

Wallfahrts-Kirche Maria Ratschitz
Wallfahrts-Kirche Maria Ratschitz

Wallfahrtsort[Bearbeiten]

Hauptsächlich ist der Ort durch die Wallfahrtskirche bekannt, die ein Marien-Wallfahrtsort ist und zum Zisterzienser-Kloster Osek gehört.

Die Kirche selbst ist in gutem Zustand. Der Kreuzgang und die sechs Nebenkapellen bedürfen einer Sanierung. In den 2010er-Jahren wurde das zugehörige Pfarrhaus saniert.[3]

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde Mariánské Radčice besteht aus den Ortsteilen Libkovice (Liquitz) und Mariánské Radčice (Maria Ratschitz).[4]Das Gemeindegebiet gliedert sich in die Katastralbezirke Libkovice u Mostu und Mariánské Radčice.[5]

Literatur[Bearbeiten]

  • Mario Feuerbach: Das Kloster Osek, der Wallfahrtsort Mariánské Radčice und die Zisterzienser. Klášter Osek, Poutní Místo Mariánské Radčice a Cisterciáci. Litvínov 2012. ISBN 978-80-7382-151-7.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mariánské Radčice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/567302/Marianske-Radcice
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)
  3. Das Anwesen und die baulichen Fortschritte Abgerufen am 16. März 2014
  4. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/567302/Obec-Marianske-Radcice
  5. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/567302/Obec-Marianske-Radcice