Mari Motohashi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mari Motohashi Curling
Mari Motohashi bei den Olympischen Winterspielen 2010
Geburtstag 10. Juni 1986
Geburtsort Tokoro, Hokkaidō
Karriere
Nation JapanJapan Japan
Verein Aomori CC
Spielposition Third
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
PM-Medaillen 2 × Gold 2 × Silber 2 × Bronze
UNI-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Curling-PazifikmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2003 Aomori
Gold 2004 Chuncheon
Bronze 2006 Tokio
Silber 2007 Peking
Bronze 2008 Naseby
Silber 2009 Karuizawa
Logo der FISU Winter-Universiade
Bronze 2007 Pinerolop
letzte Änderung: 13. Dezember 2009

Mari Motohashi (jap. 本橋 麻里, Motohashi Mari; * 10. Juni 1986 in Tokoro[1], Tokoro-gun (heute: Kitami), Hokkaidō) ist eine japanische Curlerin. Sie spielt auf der Position des Third beim Team Aomori des Aomori CC in der Präfektur Aomori.

Moe Meguro und Mari Motohashi (rechts) in Tokio, 2006

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin belegte sie im Team um Skip Ayumi Onodera, ebenfalls aus Tokoro, den siebten Platz.

Im Februar 2010 nahm Motohashi als Mitglied des japanischen Teams an den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver (Kanada) teil. Die Mannschaft belegte den achten Platz.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. チーム青森・選手プロフィール. In: カーリングチーム・チーム青森公式サイト. Team Aomori, archiviert vom Original am 17. Dezember 2007, abgerufen am 27. April 2010 (japanisch).

Weblinks[Bearbeiten]