Maria de la Salut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Maria de la Salut
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Maria de la Salut
Maria de la Salut (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Balearische Inseln
Insel: Mallorca
Comarca: Plà de Mallorca
Koordinaten 39° 40′ N, 3° 4′ O39.6653.0741666666667123Koordinaten: 39° 40′ N, 3° 4′ O
Höhe: 123 msnm
Fläche: 30,49 km²
Einwohner: 2.140 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 70,19 Einw./km²
Postleitzahl: 07519
Gemeindenummer (INE): 07035 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Palma (Son Sant Joan / Palma de Mallorca, 32 km)
Verwaltung
Amtssprache: Katalanisch, Kastilisch Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/eigene Sprache
Bürgermeister: Antoni Mulet Campins (PP)
Adresse der Gemeindeverwaltung: Plaça des Pou, 13
07519 Maria de la Salut
Website: www.ajmariadelasalut.net
Lage der Gemeinde
Mallorca
Lage der Gemeinde Maria de la Salut

Maria de la Salut ist eine der 53 Gemeinden der spanischen Baleareninsel Mallorca. Den Zusatz „de la Salut“ trägt der Ort erst seit dem Jahr 1916.

Am 1. Januar 2013 zählte Maria de la Salut 2140 Einwohner, davon 2031 im gleichnamigen Ort (Stand 2008). Der Ausländeranteil der Gemeinde betrug 16,09 % (337 Personen), der Anteil deutscher Einwohner 2,0 % (42 Personen). Daneben lebten 4 Schweizer in der Gemeinde. Die Einheimischen nennen sich Mariando bzw. Marianda.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche Mare de Déu de la Salut aus dem 17. Jahrhundert
  • Herrenhaus Son Roig
  • Windmühle Son Puig aus dem 17. Jahrhundert
  • archäologische Ausgrabungsstätte es Velar (Talayot-Kultur)

Feste[Bearbeiten]

  • Festa de la Mare de Déu de la Salut, Patronatsfest, 8. September

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]