Mariano Pavone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mariano Pavone
Pavone betis.JPG
Spielerinformationen
Voller Name Hugo Mariano Pavone
Geburtstag 27. Mai 1982
Geburtsort Tres SargentosArgentinien
Größe 1,76 m
Position Sturm
Vereine in der Jugend
1996
1996–2000
Boca Juniors
Estudiantes de La Plata
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2007
2007–2010
2010–
Estudiantes de La Plata
Betis Sevilla
CA River Plate
172 (51)
76 (17)
6 0(1)
Nationalmannschaft
2007 Argentinien 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. Oktober 2010

Hugo Mariano Pavone, kurz Mariano Pavone (* 27. Mai 1982 in Tres Sargentos, Argentinien) ist ein argentinischer Fußballspieler, der bei CA River Plate in der Primera División spielt.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Estudiantes de La Plata[Bearbeiten]

Im Alter von 14 Jahren verließ Mariano Pavone seinen Jugendclub Boca Juniors in Richtung Estudiantes de La Plata, wo er die nächsten 11 Jahre spielte. Schnell zeigte er sein Talent und in der Clausura 2005 war er mit 16 Toren bester Torschütze. Während der Apertura 2006 wurde er zum besten Spieler des Turniers gewählt. Mit seinem Tor zum 2:1 im Finale gegen die Boca Juniors besiegelte er den Triumph seiner Mannschaft. In diesem Turnier, der Apertura 2006, schoss er insgesamt 11 Tore.

Real Betis[Bearbeiten]

Für €6.8 Mio wechselte er im Sommer 2007 zum spanischen Traditionsclub Real Betis. Am 26. August 2007, am ersten Spieltag der Saison 2007/2008, gab er sein Debüt für Betis gegen Recreativo Huelva. Mittlerweile hat er auch in Spaniens Eliteliga seinen Torriecher wiedergefunden und 6 Tore in der Hinrunde erzielt.

River Plate[Bearbeiten]

Im Sommer 2010 kehrte Pavone in sein Heimatland zurück und spielt für River Plate.

International[Bearbeiten]

Sein bisher einziges Länderspiel bestritt der Argentinier Mariano Pavone am 18. April 2007 gegen Chile.

Titel[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]