Marie-Anett Mey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marie-Anett Mey (* 3. Juni 1971 in Paris) ist eine französische Sängerin. Bekannt wurde sie als Sängerin der deutschen Dancefloor-Gruppe Fun Factory.

Karriere[Bearbeiten]

Sie gründete 1994 mit Rapper True (später als Darkman Nana bekannt) die Musikgruppe „Darkness“. Sie hatten gemeinsam die Single In My Dreams veröffentlicht. Etwas später wurde Marie-Anett die Leadstimme bei der Gruppe Fun Factory. Nach der Auflösung 1997 gründete sie mit Fun Factory-Mitglied Steve und Rapper Rodney Hardison das Trio Fun Affairs. Im Jahr 2000 veröffentlichte Marie-Anett ihre Solo-Single Be The One.

Weblinks[Bearbeiten]