Marie Gabriele in Bayern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marie Gabriele in Bayern, um 1900

Marie Gabriele Herzogin in Bayern (* 9. Oktober 1878 in Tegernsee; † 24. Oktober 1912 in Sorrent) war eine bayrische Prinzessin.

Leben[Bearbeiten]

Marie Gabriele wurde als Tochter von Herzog Carl Theodor in Bayern und dessen zweiter Gemahlin Maria José von Portugal geboren.

Sie heiratete den Kronprinzen Rupprecht von Bayern, Sohn des Königs Ludwig III. von Bayern und der Erzherzogin Maria Theresia von Österreich-Este, am 10. Juli 1900.

Marie Gabriele starb im Oktober 1912 mit 34 Jahren in Sorrent an einem Nierenleiden. 1914 wurde ihr zu Ehren das Prinzessin-Rupprecht-Heim in Swakopmund benannt.

Nachkommen[Bearbeiten]

  • Luitpold (1901−1914)
  • Irmingard Marie (1902−1903)
  • Tochter (*/† 1903)
  • Albrecht (1905−1996)
  • Rudolf (1909−1912)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Duchess Marie Gabrielle in Bavaria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien