Maries County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Missouri
Verwaltungssitz: Vienna
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
P. O. Box 205
Vienna, MO 65582-0205
Gründung: 1855
Vorwahl: 001 573
Demographie
Einwohner: 9176  (2010)
Bevölkerungsdichte: 6,7 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1373 km²
Wasserfläche: 6 km²
Karte
Karte von Maries County innerhalb von Missouri

Das Maries County[1] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Missouri. Im Jahr 2010 hatte das County 9176 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 6,7 Einwohnern pro Quadratkilometer.[2] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Vienna[3], das von österreichischen Einwanderern nach ihrer ehemaligen Hauptstadt Wien benannt wurde.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt etwas südöstlich des geografischen Zentrums von Missouri und hat eine Fläche von 1373 Quadratkilometern, wovon 6 Quadratkilometer Wasserfläche sind. An das Maries County grenzen folgende Nachbarcountys:

Osage County Gasconade County
Miller County Compass card (de).svg
Pulaski County Phelps County

Geschichte[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1860 4901
1870 5916 20 %
1880 7304 20 %
1890 8600 20 %
1900 9616 10 %
1910 10.088 5 %
1920 9500 -6 %
1930 8368 -10 %
1940 8638 3 %
1950 7423 -10 %
1960 7282 -2 %
1970 6851 -6 %
1980 7551 10 %
1990 7976 6 %
2000 8903 10 %
2010 9176 3 %
1860-1890[4] 1900–1990[5] 2000[3] 2010[2]

Das Maries County wurde 1855 gebildet. Benannt wurde es nach dem Maries River und dem Little Maries River, die sich in der Nähe befinden.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Maries County 9176 Menschen in 3615 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 6,7 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 3615 Haushalten lebten statistisch je 2,51 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 97,7 Prozent Weißen, 0,4 Prozent Afroamerikanern, 0,6 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,1 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,2 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,0  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

22,9 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 59,1 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 18,0 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,7 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 40.185 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 19.155 USD. 13,9 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Ortschaften im Maries County[Bearbeiten]

Citys

Village

Unincorporated Communities

1 - teilweise im Osage County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Maries County ist in sieben Townships eingeteilt[6]:

Township Einwohner
(2010)
FIPS
Boone Township 660    29-07228
Dry Creek Township 631    29-20206
Jackson Township 2164    29-35918
Jefferson Township 2869    29-36872
Johnson Township 1348    29-37394
Miller Township 1110    29-48260
Spring Creek Township 394    29-69662

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Einträge in das National Register of Historic Places im Maries County

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 758516. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Maries County, MO Abgerufen am 6. November 2012
  3. a b National Association of Counties Abgerufen am 6. November 2012
  4. University of Virginia Library - Historical Census Browser Abgerufen am 6. November 2012
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 12. April 2021
  6. Missouri Census Data Center Abgerufen am 6. November 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Maries County, Missouri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

38.18-91.92Koordinaten: 38° 11′ N, 91° 55′ W