Marilu Henner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marilu Henner 2011

Marilu Lucy Denise Henner (* 6. April 1952 in Chicago, Illinois als Mary Lucy Denise Pudlowski) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Filmproduzentin und New-York-Times-Bestseller-Autorin.

Leben[Bearbeiten]

Henner ist zum dritten Mal verheiratet: Zunächst zwei Jahre lang (1980-1982) mit dem Schauspieler Frederic Forrest, anschließend von 1990 bis 2001 mit dem Regisseur Robert Lieberman, mit dem sie zwei Kinder hat. Seit 21. Dezember 2006 ist sie mit Michael Brown liiert.

2012 veröffentlichte sie ein Buch mit dem Titel „Total Memory Makeover“, dem zufolge sie sich außerordentlich gut an jeden einzelnen Tag seit ihrem 12. Geburtstag erinnern kann. Diese Fähigkeit ist in Fachkreisen als Hyperthymestisches Syndrom bekannt (engl. auch kurz HSAM für Highly Superior Autobiographical Memory). Henner schreibt in ihrem Buch, sie sei bis dahin einer von weltweit nur zwölf dokumentierten Fällen mit dieser Veranlagung.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Zum ersten Mal auf der Leinwand war Henner 1977 in dem Film Between the Lines zu sehen. Seither spielte sie Haupt- und Nebenrollen in zahlreichen Hollywoodstreifen und mehreren Fernsehserien.[2] Für die Krimiserie Unforgettable war sie zusätzlich als Beraterin tätig. Ab 1990 verfasste sie mehrere populärwissenschaftliche Bücher zu den Themen Kindererziehung und Kosmetik.

Bücher[Bearbeiten]

  • Marilu Henner's Total Health Makeover. und The 30-Day Total Health Makeover.
  • I Refuse to Raise a Brat.
  • Healthy Life Kitchen.
  • Healthy Kids.
  • Healthy Holidays.
  • Wear Your Life Well.
  • By All Means Keep on Moving.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Marilu Henner 1991 bei den Emmy Awards

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marilu Henner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Marilu Henner: Total Memory Makeover. Uncover Your Past, Take Charge of Your Future. Gallery Books, New York 2012, ISBN 978-1-4561-5121-8, S. XX. „There are different kinds of memory, but I am known for my autobiographical memory. Choose any random date during my lifetime (every day since I was twelve in 1964), and I can tell you what day of the week it was and exactly what I was doing on that day. This ability is called Highly Superior Autobiographical Memory (HSAM for short), and I am one of only twelve documented cases in the world, so far.
  2. fernsehserien.de