Marimekko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marikekko- Verkaufsstelle in Kamppi, Helsinki

Marimekko ist der Name einer finnischen börsennotierten Firma, die Bekleidung und Haushaltswaren aus eigenem Design vor allem in firmeneigenen Läden vertreibt. Die Firma Marimekko wurde 1951 von Armi und Viljo Ratia gegründet. Der Umsatz betrug 2009 72,5 Mio. Euro.

Die Läden zeichnen sich in ihrer Einrichtung durch ein schlichtes Design aus. Besonderes Merkmal von Marimekko ist das zwar von Jahr zu Jahr wechselnde, jedoch immer auf den gleichen Grundprinzipien basierende Design: T-Shirts (die es immer auch in langärmeliger Version gibt) sind zweifarbig quer gestreift und Hemden sind zweifarbig längs gestreift. Es gibt pro Jahr nur wenige Farbkombinationen. Oftmals sind großflächige Blumenmotive, die aber schlichte Farbkombinationen beinhalten, typisches Jahresdesign. Auch in allen weiteren Bereichen fällt das Design von Marimekko durch Schlichtheit auf.

Besonders bekannt wurde das Design von Marimekko in den 60er- und 70er-Jahren.

Ausstellungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Dieser Artikel existiert auch als Audiodatei.
Gesprochene Wikipedia Dieser Artikel ist als Audiodatei verfügbar:
Speichern | Informationen | 02:01 min (1 MB) Text der gesprochenen Version (14. Oktober 2008)
Mehr Informationen zur gesprochenen Wikipedia

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite des Museums zur Ausstellung, abgerufen am 28. April 2014.