Marine Corps Air Station Cherry Point

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marine Corps Air Station Cherry Point
Luftaufnahme von Cherry Point; im Vordergrund eine Grumman A-6A
Kenndaten
ICAO-Code KNKT
IATA-Code NKT
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km nordöstlich von Havelock
Straße NC 70, NC 101
Basisdaten
Eröffnung 1942
Betreiber United States Marine Corps
Start- und Landebahnen
5L/23R 2302 m Asphalt
5R/23L 2496 m Asphalt
14L/32R 2738 m Asphalt
14R/32L 2560 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14

Die Marine Corps Air Station Cherry Point oder MCAS Cherry Point ist ein 120 Quadratkilometer großer Militärflugplatz des United States Marine Corps in der Kleinstadt Havelock im Craven County in North Carolina, einem Bundesstaat der Vereinigten Staaten an der Ostküste des Landes. Der Stützpunkt wurde 1941 erbaut und wird seit 1942, zunächst unter dem Namen Cunningham Field, als Flugfeld genutzt. Aktuell ist die 2nd Marine Aircraft Wing dort stationiert. Aufgrund der Länge und Breite der Start- und Landebahnen war MCAS Cherry Point als Notlandeplatz für eventuelle Fehlstarts des Space Shuttle in Cape Canaveral, Florida geeignet.[1]

Stationierte Einheiten[Bearbeiten]

  • Hauptquartier des Commander Marine Corps Air Bases East
  • Combat Logistics Company 21
  • Marine Air Control Group 28
  • Marine Aircraft Group 14 mit 4 Einsatz- und einer Umschulstaffel McDonnell Douglas AV-8B Harrier II
  • 2nd Marine Aircraft Wing
  • Marine Wing Support Group 27

MCAS Cherry Point unterhält außerdem den Landeplatz MCALF Bogue in Bogue.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MCAS Cherry Point History. militarynewcomers.com, 2010, abgerufen am 13. April 2013 (englisch): „Cherry Point’s runway system is so large that the air station serves as an alternate emergency-landing site for space shuttle launches out of Cape Canaveral, Fla.“

Weblinks[Bearbeiten]