Marinefunkstelle Lualualei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marinefunkstelle Lualualei
Lualualei VLF transmitter
Basisdaten
Ort: Lualualei
Bundesstaat: Hawaii
Staat: Vereinigte Staaten
Höhenlage: 18 m
Verwendung: Fernmeldeanlage, Militärische Nutzung
Zugänglichkeit: Sendeanlage öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: United States Navy
Daten der Sendeanlage
Anzahl der Türme/Masten: 2
Höhe der Türme/Masten: 2×458 m
Bauzeit der Sendeanlage: 1972
Betriebszeit der Sendeanlage: seit 1972
Wellenbereich: VLF-Sender
Positionskarte
Marinefunkstelle Lualualei (Hawaii)
Marinefunkstelle Lualualei
Marinefunkstelle Lualualei
21.42-158.15Koordinaten: 21° 25′ 12″ N, 158° 9′ 0″ W

Die Marinefunkstelle Lualualei ist eine Anlage der US Navy zur Übermittlung von Nachrichten an getauchte U-Boote mit Hilfe von Längstwellen. Die Sendeantenne besteht aus zwei 458 Meter hohen, abgespannten Stahlfachwerkmasten, die 1972 errichtet wurden. Diese beiden Sendemasten sind das mit Abstand höchste Bauwerk auf Hawaii und möglicherweise die höchsten Sendemasten für Längstwellen in der westlichen Welt.

Weblinks[Bearbeiten]