Mario Altmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OsterreichÖsterreich Mario Altmann Eishockeyspieler
Mario Altmann
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 4. November 1986
Geburtsort Wien, Österreich
Größe 193 cm
Gewicht 98 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #41
Schusshand Links
Spielerkarriere
2001−2004 Wiener Eislöwen-Verein
2004−2009 Vienna Capitals
2009−2010 Örebro HK
Karlskrona HK
seit 2010 EC VSV

Mario Altmann (* 4. November 1986 in Wien) ist ein österreichischer Eishockeyspieler, der seit 2010 beim EC VSV in der Österreichischen Eishockey-Liga spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Altmann begann seine Karriere in den Nachwuchsmannschaften des Wiener Eislöwen-Vereins und kam in der Saison 2003/04 erstmals in dessen Kampfmannschaft in der Nationalliga zum Einsatz. Ein Jahr später wechselte er zu den Vienna Capitals und spielte dort parallel in der österreichischen U20-Liga und der Erste Bank Liga. Bereits in seiner ersten Saison bei den Capitals gewann er mit dem Club den österreichischen Meistertitel. In den folgenden Jahren entwickelte er sich zu einem der fixen Bestandteile des Teams, wollte sich jedoch auch im Ausland versuchen. Ein Wechsel in die schwedische zweite Liga, die HockeyAllsvenskan, zu Örebro HK verlief jedoch wenig erfolgreich, und er beendete die Saison in der Division I beim Karlskrona IK. Im Sommer 2010 holte ihn der EBEL-Club EC VSV zurück nach Österreich.

International[Bearbeiten]

Altmann nahm zweimal an Jugend-Weltmeisterschaften teil und spielte bei der WM 2009 erstmals in der Nationalmannschaft der Herren, musste jedoch mit dem Team den Abstieg in die Division I hinnehmen. Auch 2011 und 2013 spielte er in der Top-Division, während er mit der Mannschaft aus dem Alpenland 2012 und 2014 in der Division I antrat. Zudem spielte er bei den Olympiaqualifikationen für die Winterspiele 2010 und 2014 sowie den Spielen in Sotschi selbst für sein Heimatland.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM +/− Sp T V Pkt SM +/−
2003/04 Wiener Eislöwen U20-Liga 13 4 3 7 0
Wiener Eislöwen Nationalliga 18 1 3 4 6
2004/05 EAC Junior-Capitals U20-Liga 7 4 7 11 4
Vienna Capitals EBEL 42 0 3 3 10 −2 10 0 0 0 2 −1
2005/06 EAC Junior-Capitals U20-Liga 3 0 0 0 2
Vienna Capitals EBEL 32 0 3 3 24 +4
2006/07 Vienna Capitals EBEL 56 2 4 6 36 +1 3 0 0 0 0 −2
2007/08 Vienna Capitals EBEL 46 0 4 4 24 +1 7 0 1 1 2 −1
2008/09 Vienna Capitals EBEL 32 1 5 6 22 +1 11 2 1 3 6 0
2009/10 Örebro Allsvenskan 9 0 0 0 4 −6
Karlskrona HK Div. 1, SWE 22 7 5 12 8 +6 3 0 0 0 2 −1
2010/11 EC VSV EBEL 54 3 6 9 46 +8 10 0 3 3 8 +5
2011/12 EC VSV EBEL 38 3 7 10 16 +4
2012/13 EC VSV EBEL 53 14 31 45 42 +4 7 0 2 2 4 ±0
2013/14 EC VSV EBEL 36 4 8 12 20 +2 9 1 3 4 4 +1

International[Bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM +/−
2004 Österreich U18-WM, Div. I 5 1 2 3 0 +6
2005 Österreich U20-WM, Div. I 5 0 0 0 0 −4
2009 Österreich WM 3 0 0 0 0 0
2011 Österreich WM 6 0 0 0 0 0
2012 Österreich WM, Div. I 5 1 0 1 2 +4
2013 Österreich Olympia-Qual. 3 0 1 1 2 0
2013 Österreich WM 7 1 1 2 0 −1
2014 Österreich Olympia 4 0 0 6 6 −5
2014 Österreich WM, Div. I 5 1 1 2 4 +1

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mario Altmann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien