Mario Carević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Mario Carević
Spielerinformationen
Voller Name Mario Carević
Geburtstag 29. März 1982
Geburtsort MakarskaSFR Jugoslawien
Größe 1,87 m
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 1999 Hajduk Split
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2004
2004–2005
2005–2007
2006–2007
2007–
Hajduk Split
Al-Ittihad
VfB Stuttgart
Hajduk Split (Leihe)
SC Lokeren
102 0(7)
0 0(0)
6 0(0)
17 0(4)
54 0(6)
Nationalmannschaft
1998
1999
1998–2000
1999–2001
2000–2001
2001–2004
2003
Kroatien U-15
Kroatien U-16
Kroatien U-17
Kroatien U-19
Kroatien U-20
Kroatien U-21
Kroatien
5 0(0)
1 0(0)
5 0(1)
6 0(1)
2 0(0)
19 0(0)
1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. Juli 2009

Mario Carević (* 29. März 1982 in Makarska, SR Kroatien, SFR Jugoslawien) ist ein kroatischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Carević hat im Alter von 18 Jahren beim Alpencup, einem Wettbewerb, an dem unter anderem österreichische, ungarische, slowenische und kroatische Vereine teilnehmen, für Furore gesorgt und wurde beim Turnier 2000 als bester Spieler ausgezeichnet. Carević gilt als technisch versiert, körperlich robust und zweikampfstark. 2004, während der U-21-Europameisterschaft in Deutschland, hatte er Einsätze in zwei Partien. 2003 debütierte er in der kroatischen Fußballnationalmannschaft.

Er spielte von 2001 bis 2004 für den kroatischen Verein Hajduk Split und in der Saison 2004/05 für den saudischen Klub Al-Ittihad. In der Saison 2005/06 sicherte sich der VfB Stuttgart die Dienste des Kroaten, der einen Vertrag bis 2008 unterschrieb.

Carević wurde in der Saison 2006/07 nach Kroatien an Hajduk Split für ein Jahr ausgeliehen. Zur Saison 2007/08 wechselte er ablösefrei zum belgischen Erstligisten KSC Lokeren. Er ist 1,86 m groß.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadionzeitung des VfB Stuttgart vom 25. September 2005 (PDF; 4,4 MB)