Marion County Regional Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marion County Regional Airport
BW
Marion County Regional Airport (Arkansas)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code KFLP
IATA-Code FLP
Koordinaten
36° 17′ 27″ N, 92° 35′ 25″ W36.290833333333-92.590277777778219Koordinaten: 36° 17′ 27″ N, 92° 35′ 25″ W
219 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km nördlich von Flippin, Arkansas
Basisdaten
Betreiber Marion County, Arkansas
Fläche 32 ha
Flug-
bewegungen
14.800 (2011)
Start- und Lande-Bahn
04R/22L 1524 m × 23 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14

Marion County Regional Airport (IATA: FLP, ICAO: KFLP, FAA: FLP) ist ein regionaler öffentlicher Flughafen, der vom Marion County in Arkansas betrieben wird. Der Flugplatz liegt etwa zwei Kilometer nördlich von Flippin.[1]

Im National Plan of Integrated Airport Systems der Federal Aviation Administration für den Zeitraum 2011–2015 ist der Flughafen als Flughafen für die allgemeine Luftfahrt eingestuft.[2]

Beschreibung und Auslastung[Bearbeiten]

Der Marion County Regional Airport hat eine Fläche von 80 Acre (rund 32 Hektar) und liegt in einer Höhe von 219 m über dem Meeresspiegel. Seine einzige Start- und Landebahn trägt die Bezeichnung 4/22 und hat eine asphaltierte Oberfläche mit einer Länge von 1524 m und einer Breite von 23 m.[1]

In dem 30. April 2011 ablaufenden Geschäftsjahr verzeichnete der Flughafen 14.800 Flugzeugbewegungen, durchschnittlich etwa 40 pro Tag: 92 % entfielen auf die allgemeine Luftfahrt, 7 % auf dem Lufttaxiverkehr und 1 % auf militärische Flüge. In dem Zeitraum hatten 23 Flugzeuge ihren Standort hier: 70 % einmotorige Flugzeuge, 26 % mehrmotorige Flugzeuge und 4 % Ultraleichtflugzeuge.[1]

Belege[Bearbeiten]

  1. a b c FAA Airport Master Record for FLP (Form 5010 PDF). Federal Aviation Administration. Wirksam ab 25. August 2011.
  2. 2011–2015 NPIAS Report, Appendix A (PDF, 2.03 MB) (Englisch, PDF; 2,1 MB) In: 2011–2015 National Plan of Integrated Airport Systems. Federal Aviation Administration. 4. Oktober 2010. Abgerufen am 24. März 2013.

Weblinks[Bearbeiten]