Maritzburg United

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maritzburg United
Maritzburg United Logo.gif
Voller Name Maritzburg United Football Club
Gegründet 1979
Stadion Woodburn Stadium (Pietermaritzburg)
Plätze 12.000
Präsident SudafrikaSüdafrika Farook Kadodia
Trainer DeutschlandDeutschland Ernst Middendorp
Liga Premier Soccer League
2013/14 10. Platz
Heim
Auswärts

Maritzburg United ist ein südafrikanischer Fußballverein aus Pietermaritzburg. Der Verein spielt aktuell in der höchsten südafrikanischen Spielklasse, der Premier Soccer League.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Klub wurde im Jahre 1979 unter dem Namen Maritzburg United Football Club gegründet. Die Entwicklung des Klubs ist eng verbunden mit dem Namen der Kadodia-Brüder. Nachdem im Jahre 2005 das Erstliga-Spielrecht (Franchise-Lizenz) vom finanzgebeutelten Verein Tembisa Classic gekauft wurde, konnte in Pietermaritzburg professioneller Fußball ermöglicht werden. Nach einem Abstieg spielt der Klub seit der Saison 2008/09 wieder in der Premier Soccer League.

Seit 2009 wird Maritzburg United mit einer Unterbrechung von zehn Monaten von dem deutschen Fußballtrainer Ernst Middendorp trainiert. Am 12. März 2011 wurde er vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen, im Januar 2012 jedoch wieder eingestellt.[1]

Zur Saison 2012/13 verpflichtete der Verein mit Delron Buckley einen langjährigen Profi der 1. und 2. Fußball-Bundesliga.[2] Neben Buckley vom Karlsruher SC wechselte auch Orlando Smeekes vom SV Wehen Wiesbaden zum südafrikanischen Erstligisten.[3]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Medien: Middendorp Trainer bei Maritzburg United, Zeit-Online, 19. Januar 2012.
  2. Buckley ist wieder mit Middendorp vereint, Kicker Sportmagazin vom 27. Juni 2012 (abgerufen am 29. Juni 2012).
  3. Maritzburg buckle up, Independent Online (iol.co.za) vom 27. Juni 2012 (abgerufen am 29. Juni 2012).

Weblinks[Bearbeiten]