Markéta Irglová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markéta Irglová zusammen mit Glen Hansard im Studio, 2006
Markéta Irglová zusammen mit Glen Hansard im Studio, 2006
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Falling Slowly (mit Glen Hansard)
  DE 74 30.12.2011 (… Wo.)
  US 61 15.03.2008 (3 Wo.)

Markéta Irglová (* 28. Februar 1988 in Valašské Meziříčí) ist eine tschechische Musikerin, Sängerin und Schauspielerin.

Leben und Schaffen[Bearbeiten]

Im Alter von sieben Jahren kam Markéta zur Musik, als ihre Eltern ihr ihr erstes Piano kauften und sie in der Musikschule einschrieben. Mit neun Jahren lernte sie von ihrem Vater Gitarre zu spielen.[1] Markétas Vater betreute ein Konzert von Glen Hansards Band The Frames und lud die Gruppe anschließend in sein Haus ein. Damals war Markéta 13 Jahre alt. Glen besuchte ihren Vater über die Jahre hinweg, um vor Ort Songs zu schreiben. Gemeinsam schrieben beide 2006 die Filmmusik zum irischen Film Once, in dem sie zudem als Hauptdarsteller auftraten. Für den Song „Falling Slowly“ erhielten sie 2008 den Oscar für den besten Song. Der Film gewann zudem den Zuschauerpreis des Sundance Film Festivals.[2] Außerdem wurde Once für einen Grammy nominiert[3] und erhielt den LAFCA-Preis 2007[4] für die beste Filmmusik.

Das gemeinsame Album als The Swell Season ist Ende Oktober 2009 erschienen; es heißt Strict Joy. Im Herbst 2011 folgte die Veröffentlichung von Irglovás erstem Soloalbum Anar.

Ab 2011 lebte Irglová in New York und heiratete im Juli 2011 den Tontechniker Tim Iseler (Iseler Communication), mit dessen Hilfe sie ihr Album Anar aufnahm. 2012 folgte die Scheidung von Iseler und der Umzug nach Island, wo Irglová 2014 ihr nächstes Solo-Album Muna aufnahm[5].

Diskografie[Bearbeiten]

mit The Swell Season
  • 2009: Strict Joy
Solo
  • 2011: Anar
  • 2014: Muna

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vgl.: Once-Pressematerial
  2. Vgl.: http://worldfilm.about.com/od/reviews/a/2007sundance.htm
  3. Vgl.: http://www.radio.cz/en/article/98505
  4. Vgl.: http://www.radio.cz/en/news/98535#10
  5. Vgl.: https://www.facebook.com/MarketaIrglova - Eintrag vom 11. April 2013

Weblinks[Bearbeiten]