Mark Aguirre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Mark Aguirre
Lipofsky Mark Aguirre.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Mark Anthony Aguirre
Geburtstag 10. Dezember 1959
Geburtsort Chicago, Vereinigte Staaten
Größe 198 cm
Position Power Forward /
Small Forward
College DePaul
NBA Draft 1981, 1. Pick, Dallas Mavericks
Vereine als Aktiver
1981–1989 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
1989–1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons
1993–1994 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers

Mark Anthony Aguirre (* 10. Dezember 1959 in Chicago, Illinois) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Zwischen 1981 und 1994 spielte er in der NBA unter anderem für die Dallas Mavericks, Detroit Pistons und Los Angeles Clippers.

Nach einer erfolgreichen College-Karriere wurde Aguirre in den NBA-Draft 1981 als erster Pick von den Mavericks ausgewählt. Bei den Mavericks war Aguirre neben Rolando Blackman der beste Spieler im Team. Insgesamt wurde er dreimal ins NBA All-Star-Game berufen (1984, 1987 und 1988). 1989 wechselte er im Austausch für Adrian Dantley zu den Detroit Pistons. Als Teil der legendären 'Bad Boys' gewann Aguirre mit Stars wie Isiah Thomas, Joe Dumars und Dennis Rodman die NBA-Meisterschaften 1989 und 1990. Ein Jahr nachdem er 1993 zu den Los Angeles Clippers gewechselt war, beendete Aguirre seine NBA-Karriere.

Weblinks[Bearbeiten]