Mark Christian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Christian bei der Tour of Britain 2013

Mark Peter Christian (* 20. November 1990) ist ein britischer Bahn- und Straßenradrennfahrer von der Isle of Man.

Mark Christian wurde bei der Niedersachsen-Rundfahrt der Junioren auf einem Teilstück Zweiter und er konnte in der Gesamtwertung am Ende den ersten Platz belegen. Auf der Bahn nahm Christian an der Bahnrad-Europameisterschaft der Junioren in Pruszków teil. In der Mannschafts- und in der Einerverfolgung gewann er jeweils die Silbermedaille. Im Madison wurde er zusammen mit Luke Rowe Europameister.

Erfolge - Bahn[Bearbeiten]

2008
  • Europameister Europameister - Madison (Junioren) mit Luke Rowe
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britischer Meister - Einerverfolgung (Junioren)
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britischer Meister - Punktefahren (Junioren)
2009
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britischer Meister - Madison mit Peter Kennaugh
2010
2012
  • Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Britischer Meister - Madison mit Simon Yates

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]