Mark Davies (Shrewsbury)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bischof Mark Davies

Mark Davies (* 12. Mai 1959 in Manchester, Vereinigtes Königreich) ist Bischof von Shrewsbury.

Leben[Bearbeiten]

Mark Davies empfing am 11. Februar 1984 das Sakrament der Priesterweihe und wurde in den Klerus des Bistums Salford inkardiniert.

Am 22. Dezember 2009 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Koadjutorbischof von Shrewsbury. Der Bischof von Shrewsbury, Brian Michael Noble, spendete ihm am 22. Februar 2011 die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Liverpool, Patrick Kelly, und der Bischof von Salford, Terence Brain. Am 1. Oktober 2010 wurde Mark Davies in Nachfolge von Brian Michael Noble, der aus Altersgründen zurücktrat, Bischof von Shrewsbury.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag zu Mark Davies auf catholic-hierarchy.org (englisch)
Vorgänger Amt Nachfolger
Brian Michael Noble Bischof von Shrewsbury
seit 2010
---