Mark Nichols (Curler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Nichols Curling
Geburtstag 1. Januar 1980
Geburtsort Labrador City
Karriere
Nation KanadaKanada Kanada
Spielposition Third
Spielhand rechts
Status unbekannt
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Gold 2006 Turin
Curling-JuniorenweltmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2001 Ogden
letzte Änderung: 12. Februar 2010

Mark Nichols, ONL (* 1. Januar 1980 in Labrador City) ist ein kanadischer Curler.

Nichols größter Erfolg war der Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin. Er spielte an der Position Third im Team neben Skip Brad Gushue, Second Russ Howard, Lead Jamie Korab und Alternate Mike Adam.

Weblinks[Bearbeiten]