Mark Pellegrino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Pellegrino (2010)

Mark Ross Pellegrino (* 9. April 1965 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Pellegrino wurde am Theater Playhouse West in Nord Hollywood nach der Methode des Schauspiellehrers Sanford Meisner ausgebildet. 1987, hatte der ehemalige Soldat der United States Army seinen ersten Gastauftritt in der TV-Serie L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse. Im selben Jahr war er außerdem in kleinen Rollen in der Kinokomödie Fatal Beauty an der Seite von Whoopi Goldberg und im Thriller Das Weiße im Auge neben Charles Bronson zu sehen.

Seit Ende der 1980er-Jahre erhielt Pellegrino häufig Nebenrollen in Fernsehproduktionen und -serien. So spielte er in den Fernsehserien Hunter, Geschichten aus der Gruft, Ausgerechnet Alaska, Der Polizeichef, Emergency Room, Nash Bridges, Der Sentinel, CSI: Miami, The Unit – Eine Frage der Ehre, Without a Trace – Spurlos verschwunden, Prison Break oder Grey's Anatomy. Bekannt wurde er durch seine Rolle des Paul Bennett, den Ex-Strafgefangenen und Ex-Ehemann der Rita Bennett, aus der Krimi-Serie Dexter. Im Finale der fünften Staffel der Mystery-Serie Lost spielte er den mysteriösen Jacob, dessen Auftritt bereits seit der zweiten Staffel vom Publikum erwartet wurde. Auch im Laufe der 6. Staffel war er als dieser zu sehen. In der 5. und 7. Staffel der US-Serie Supernatural spielte Pellegrino den gefallenen Engel Luzifer und gehörte zum Hauptcast.

Des Weiteren spielte Pellegrino in den Kinofilmen Brennpunkt L.A. – Die Profis sind zurück, Vergessene Welt: Jurassic Park, The Big Lebowski, Der Fall Mona, Das Vermächtnis der Tempelritter oder Mulholland Drive – Straße der Finsternis. Für seine Rolle des Dick Hickock im Film Capote wurde er für den Screen Actors Guild Award nominiert.

Neben seinem Film und Fernsehen-Engagement ist Pellegrino außerdem als Theaterschauspieler tätig. Am Playhouse West, seiner Ausbildungsstätte, wirkte er unter anderem in den Stücken The Exonorated unter der Regie von Jeff Goldblum sowie 9-11 und Minor Holiday von Scott Caan mit. Dort arbeitet er zudem als Schauspiellehrer.

In seiner Freizeit praktiziert der 1,85 m große Pellegrino vornehmlich Kampfsportarten wie Martial Arts, Kickboxen, Judo, Karate, Ju-Jitsu und professionelles Thai-Boxen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]