Mark Smith (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Mark Smith Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. Oktober 1977
Geburtsort Edmonton, Alberta, Kanada
Spitzname Smitty
Größe 178 cm
Gewicht 97 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center/Linker Flügel
Nummer #16
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1997, 9. Runde, 219. Position
San Jose Sharks
Spielerkarriere
1994–1998 Lethbridge Hurricanes
1998–2001 Kentucky Thoroughblades
2004–2005 Victoria Salmon Kings
2001–2007 San Jose Sharks
2007–2008 Calgary Flames

Mark Christopher Smith (* 24. Oktober 1977 in Edmonton, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler. Zuletzt spielte er für die Calgary Flames in der National Hockey League auf der Position des Centers, ist aber seit Juli 2008 ein sogenannter unrestricted Free Agent. Smith ist in der NHL vor allem durch seine ständig wechselnde Haarfarbe bekannt.

Neben seiner Karriere als Eishockeyspieler ist er leidenschaftlicher Musiker und Mitglied der Band The Vinyl Trees, die er mit seinem Gehalt unterstützt, sowie seit 2004 Besitzer des Labels Lunar Records.

Karriere[Bearbeiten]

Smith spielte in seiner Juniorenzeit bei den Lethbridge Hurricanes in der Western Hockey League. Nachdem er im NHL Entry Draft 1997 in der neunten und letzten Runde an 219. Stelle von den San Jose Sharks ausgewählt wurde, wechselte er zu Ende der Saison 1997/98, als er mit den Hurricanes frühzeitig in den Playoffs gescheitert war, zu den Kentucky Thoroughblades, dem damaligen Farmteam der San Jose Sharks, in die American Hockey League, um sie dort in den Playoffs zu unterstützen. Es folgten zwei komplette Spielzeiten bei den Thoroughblades, ehe er während der Saison 2000/01 nach San Jose beordert wurde. Dort überzeugte Smith mit seinem schnellen und einsatzreichen Spiel. Während des NHL-Lockouts 2004/05 spielte der Kanadier in der ECHL, kehrte aber im Folgejahr zu den San Jose Sharks zurück, wo er Karrierebestmarken in den Kategorien Spiele, Tore, Vorlagen, Punkte und Strafminuten aufstellte. In der Saison 2006/07 konnte Smith verletzungsbedingt nur die Hälfte der Saisonspiele bestreiten und sein Vertrag wurde im Sommer 2007 nicht verlängert. Im September erhielt er einen Probevertrag bei den New York Rangers, konnte sich im Trainingscamp jedoch nicht durchsetzen. Wenig später unterschrieb er einen Vertrag bei den Calgary Flames

Seine offensiven, wie auch defensiven Fähigkeiten bescheren Smith regelmäßige Einsatzzeiten in den Special-Teams.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Smith (links) im Auswärtstrikot der Sharks während der Saison 2006/07 im Gespräch mit Teamkollege Curtis Brown
    Reguläre Saison   Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1994–95 Lethbridge Hurricanes WHL 49 3 4 7 25
1995–96 Lethbridge Hurricanes WHL 71 11 24 35 59 4 2 0 2 2
1996–97 Lethbridge Hurricanes WHL 62 19 38 57 125 19 7 13 20 51
1997–98 Lethbridge Hurricanes WHL 70 42 67 109 206 3 0 2 2 18
Kentucky Thoroughblades AHL 2 0 0 0 0
1998–99 Kentucky Thoroughblades AHL 78 18 21 39 101 12 2 7 9 16
1999–00 Kentucky Thoroughblades AHL 79 21 45 66 153 9 0 5 5 22
2000–01 Kentucky Thoroughblades AHL 6 2 6 8 23
San Jose Sharks NHL 42 2 2 4 51
2001–02 San Jose Sharks NHL 49 3 3 6 72
2002–03 San Jose Sharks NHL 75 4 11 15 64
2003–04 San Jose Sharks NHL 36 1 3 4 72 10 1 0 1 11
2004–05 Victoria Salmon Kings ECHL 20 6 9 15 41
2005–06 San Jose Sharks NHL 80 9 15 24 97 11 3 0 3 6
2006–07 San Jose Sharks NHL 41 3 10 13 42 3 0 0 0 2
2007–08 Calgary Flames NHL 54 1 3 4 59
2008–09 vertragslos
WHL gesamt 252 75 133 208 415 26 9 15 24 71
ECHL gesamt 20 6 9 15 41
AHL gesamt 163 41 72 113 277 23 2 12 14 38
NHL gesamt 377 23 47 70 457 24 4 0 4 19

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]