Markt (WDR)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Markt
WDR Markt Logo.png
Produktionsland Deutschland
Länge 45 bzw. 90 (Markt XL) Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich (montags)
Genre Magazin
Moderation Anna Planken
Erstausstrahlung 2. Januar 1989 auf West 3

Markt (Eigenschreibweise: markt) ist ein Wirtschafts- und Verbrauchermagazin des Westdeutschen Rundfunks, dessen Schwerpunkte die kritische Beleuchtung von Verfahrensweisen in der Wirtschaft zum einen und Produkttests zum anderen sind.

Derzeitiger Sendeplatz ist montags von 21 bis 21:45 Uhr im WDR Fernsehen; moderiert wird die Sendung seit Juli 2012 von Anna Planken, der langjährigen Stellvertreterin von Helmut Rehmsen, der die Sendung Anfang Juni 2012 nach über zehn Jahren verließ. Plankens Vertretung übernimmt Ellen Ehni.

Hin und wieder wird die Sendezeit auf 90 Minuten verlängert; die Sendung heißt dann Markt XL.

Inhalte[Bearbeiten]

Einen wichtigen Bestandteil der Sendung bilden Produkttests. Diese sind Thema der sendungseigenen Rubriken scanner und schnelltest. Im Scanner werden meist Gegenstände (wie etwa Äpfel) unter verschiedenen Gesichtspunkten „durchleuchtet“ (etwa Herkunft, Geschmack und Vorkommen an Pestiziden), während in den kurzen Schnelltests meist ein am Tag der Ausstrahlung – oft bei einem Discounter als besonderes Schnäppchen – erschienenes Produkt auf hinreichende Tauglichkeit überprüft wird. Diese Tests werden zum einen von Redakteuren selbst, zum anderen immer auch von Experten von Prüforganisationen wie dem TÜV Rheinland oder Universitäten durchgeführt; nicht selten aber auch durch Zuschauer als Vertreter der Produktzielgruppe.

Häufiges Thema sind zudem Probleme von Zuschauern mit verschiedenen Unternehmen oder Behörden. In der Rubrik markt hilft wird seitens der Reporter versucht, die betreffenden Firmen oder Institutionen zum Einlenken bzw. zu einer Entschädigung für den Aufwand zu bewegen. Oftmals folgen auf diese Beiträge Hinweise oder Expertentipps, wie das Problem gemieden werden kann.

Außerdem geht die Sendung oft auf aktuelle wirtschafts- und umweltpolitische Themen ein, wie z. B. die Energiewende oder die Eurokrise und bereitet diese – häufig satirisch – mit Schwerpunkt auf dem Verbraucher auf.

Bestandteil der Sendung ist auch gelegentlich ein Gewinnspiel, welches im Gegensatz zu vielen anderen TV-Gewinnspielen weder über eine teure Sonderrufnummer zu erreichen noch allein durch aufmerksames Verfolgen der Sendung zu lösen ist. Zu Gewinnen gibt es stets zwei Espresso-Tassen im Markt-Design. Am Ende der Sendung werden auch falsche, aber originelle Lösungen verlesen.

Markencheck[Bearbeiten]

Markt prüft darüber hinaus diverse bekannte Unternehmen in vier von der Branche abhängigen Gesichtspunkten. Diese eigene, unmoderierte Sendung trägt dann den Titel Markencheck.

Während Tchibo bereits am 10. Januar 2011 getestet wurde, folgten die anderen vier im August 2011 zur Markt-Sendezeit im WDR. Anfang 2012 wurde die Reihe im Ersten zur Primetime fortgesetzt. Die Folge zu Media Markt wurde kurzfristig eingeschoben. Im Mai 2012 wurden vom Ersten drei weitere Ausgaben ausgestrahlt. Die im Ersten ausgestrahlten Folgen wurden teilweise bei der im Anschluss ausgestrahlten Talkshow hart aber fair diskutiert und zitiert. Die vierte Staffel wurde ab dem 7. Januar 2013 ausgestrahlt; die fünfte startete am 24. Juni 2013.

Mit der ersten Folge der sechsten Staffel am 17. März 2014 kehrte die Sendung als „Markencheck extra“ wieder ins WDR Fernsehen zurück. Neben dem Namen wurde auch das Konzept verändert: Die jeweilige Marke wird mit drei Fachhändlern aus einer Stadt verglichen (zum Beispiel Obstverkäufer, Metzger und Bäcker gegen Netto Marken-Discount).[1] Statt der üblichen Bewertung werden Punkte vergeben, maximal je zwei Punkte pro Gesichtspunkt. Die teilnehmenden Fachhändler werden in jeder Folge ausführlich vorgestellt.

Zum Start der siebten Staffel am 25. August 2014 kehrte der Markencheck mit dem ursprünglichen Konzept im Rahmen des neuen Montags-Checks wieder ins Erste zurück.

Seit dem 27. August 2012 gibt es vergleichbare Sendungen auch von der gleichnamigen NDR-Sendung.

St. Nr. Name Unternehmen Erstausstrahlung Gesichtspunkte und Bewertung
Pilotfilm Der Tchibo-Check Tchibo 10. Jan. 2011 auf WDR Verführung:
groß
Kontrolle:
sorgfältig
Geschmack:
nicht erkannt
Fairness:
unzureichend
1 1 Der IKEA-Check (1) IKEA 01. Aug. 2011 auf WDR Verführung:
geschickt
Qualität:
ordentlich
Holzherkunft:
undurchschaubar
Fairness:
unzulänglich
1 2 Der Ferrero-Check Ferrero (v.a. Nutella und Mon Chéri) 08. Aug. 2011 auf WDR Rezeptur:
einzigartig
Verführung:
immens
Leichtigkeit:
irreführend
Fairness:
unzureichend
1 3 Der ARAL-Check Aral 15. Aug. 2011 auf WDR Spritqualität:
hoch
Shop & Bistro:
teuer & gut
Umweltrisiko:
groß
Preisbildung:
raffiniert
1 4 Der Aldi-Check (1) Aldi (v.a. Aldi Süd) 22. Aug. 2011 auf WDR Verführung:
erstaunlich
Preisvorteil:
überschätzt
Qualität:
ordentlich
Fairness:
unzureichend
2 1 Der Lidl-Check Lidl 09. Jan. 2012 im Ersten Preisvorteil:
überschätzt
Stressfaktor:
erträglich
Qualität:
ordentlich
Fairness:
unzureichend
2 2 Der McDonald’s-Check McDonald’s 16. Jan. 2012 im Ersten Geschmack:
enttäuschend
Verführung:
raffiniert
Bekömmlichkeit:
gering
Fairness:
unzureichend
2 3 Der H&M-Check H&M 23. Jan. 2012 im Ersten Preise:
niedrig
Qualität:
ordentlich
Trendfaktor:
hoch
Fairness:
zweifelhaft
(2) (4) Der Media-Markt-Check Media Markt 06. Feb. 2012 im Ersten Preis-Image:
phänomenal
Preisvorteil:
überschätzt
Fairness:
ausbaufähig
Beratung:
Glückssache
3 1 Der CocaCola-Check The Coca-Cola Company 07. Mai  2012 im Ersten Rezeptur:
einzigartig
Gesundheitsrisiko:
unterschätzt
Werbewirkung:
phänomenal
Fairness:
unzureichend
3 2 Der dm-Check dm-drogerie markt 14. Mai  2012 im Ersten Kundenfang:
gelungen
Preisvorteil:
überschätzt
Qualität:
ordentlich
Fairness:
ausbaufähig
3 3 Der adidas-Check Adidas 21. Mai  2012 im Ersten Markenwirkung:
verblüffend
Freizeitbekleidung:
überteuert
Sportbekleidung:
gut
Fairness:
unzureichend
4 1 Der Edeka/Rewe-Check Rewe und Edeka 07. Jan. 2013 im Ersten Verkaufsmasche:
ausgeklügelt
Preis:
vertretbar
Qualität:
mäßig (REWE), in Ordnung (Edeka)
Fairness:
unzureichend
4 2 Der ADAC-Check ADAC 14. Jan. 2013 im Ersten Vertrauen:
übertrieben
Retter in der Not:
verlässlich
Tester:
überzeugend
Arbeitgeber:
zweifelhaft
4 3 Der TUI-Check Touristik Union International 21. Jan. 2013 im Ersten Qualität:
ordentlich
Service:
durchwachsen
Preis:
hoch
Fairness:
unzureichend
St. Nr. Name Unternehmen Erstausstrahlung Gesichtspunkte und Bewertung (Skala von 0 bis 3)
4 4 Der Apple-Check Apple Inc. 04. Feb. 2013 im Ersten infiziert ?!
Apple logo black.svgApple logo black.svgApple logo black.svg stark
ist einfach ?!
Apple logo black.svgApple logo black.svg ziemlich
ist seinen Preis wert ?!
Apple logo black.svg kaum
ist fair ?!
nicht
St. Nr. Name Unternehmen Erstausstrahlung Gesichtspunkte und Bewertung
5 1 Der Bauhaus/OBI-Check Bauhaus, OBI 24. Juni 2013 im Ersten Preisvorteil:
überschätzt
Qualität:
ordentlich
Beratung:
mäßig (Obi), unzureichend (Bauhaus)
Ökofaktor:
ausbaufähig
5 2 Der Nivea-Check Nivea 01. Juli 2013 im Ersten Mogelfaktor:
beachtlich
Schutz:
ordentlich
Schick:
so lala
Fairness:
ausbaufähig
5 3 Der Aldi-Check (2) Aldi 08. Juli 2013 im Ersten Vertrauen:
übertrieben
Frische:
ordentlich
Schnäppchen:
Glückssache
Fairness:
unzureichend
St. Nr. Name Unternehmen / Stadt Erstausstrahlung Gesichtspunkte und Bewertungspunkte
6 1 Wer schlägt Saturn? Saturn / Düren 17. Mär. 2014 auf WDR Auswahl:
Fachhandel 0
Saturn 1
Preis:
Fachhandel 1
Saturn 1
Service:
Fachhandel 2
Saturn 0
Regiofaktor:
Fachhandel 1
Saturn 1
6 2 Wer schlägt Netto? Netto Marken-Discount / Münster 24. Mär. 2014 auf WDR Einkauf:
Fachhandel 1
Netto 1
Regiofaktor:
Fachhandel 2
Netto 0
Geschmack:
Fachhandel 1
Netto 1
Gesundheit:
Fachhandel 1
Netto 1
6 3 Wer schlägt Amazon? Amazon.com / Dortmund 31. Mär. 2014 auf WDR Einkauf:
Fachhandel 1
Amazon 1
Beratung:
Fachhandel 2
Amazon 0
Regiofaktor:
Fachhandel 1
Amazon 1
Service:
Fachhandel 1
Amazon 2
6 4 Wer schlägt Obi? Obi / Bielefeld 07. Apr. 2014 auf WDR Qualität:
Fachhandel 2
Obi 0
Zeit + Geld:
Fachhandel 1
Obi 1
Regiofaktor:
Fachhandel 1
Obi 1
Rat + Tat:
Fachhandel 1
Obi 0
St. Nr. Name Unternehmen Erstausstrahlung Gesichtspunkte und Bewertung
7 1 Der Ikea-Check (2) Ikea 25. Aug. 2014 im Ersten Stressfaktor:
unterschätzt
Ikea-Prinzip:
raffiniert
Qualität:
ausreichend
Fairness:
vorgetäuscht
7 2 Der Iglo/Frosta-Check Iglo, Frosta 01. Sep. 2014 im Ersten Preis:
vertretbar
Frische-Versprechen:
übertrieben
Öko-Image:
geschönt
Fischherkunft:
intransparent
7 3 Der Deutsche-Bahn-Check Deutsche Bahn 08. Sep. 2014 im Ersten Preise:
undurchschaubar
Pünktlichkeit:
geschönt
Sauberkeit:
ausbaufähig
Tempo-Versprechen:
übertrieben
7 4 Der Jeans-Check H&M, KiK, G-Star, Levi's 15. Sep. 2014 im Ersten

Siehe auch[Bearbeiten]

Ähnliche Sendungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kleine Fachhändler fordern große Marken heraus – Vier Folgen ab 17. März. WDR, 4. Februar 2014, abgerufen am 24. März 2014.