Marlborough (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marlborough
Karte
Southland Otago Canterbury West Coast Nelson Tasman Marlborough Northland Auckland Council Waikato Gisborne Bay of Plenty Hawke’s Bay Taranaki Wellington Manawatu-WanganuiKarte
Über dieses Bild
Basisdaten
Hauptstadt: Blenheim
Größte Stadt: Blenheim
ISO 3166-2: NZ-MBH
Fläche: 12.484 km²
Einwohner: 39.561 (2001)
Bevölkerungsdichte: 3,17 Einwohner/km²

Marlborough ist eine Region und zugleich ein Distrikt in Neuseeland. Marlborough befindet sich im Nordosten der Südinsel.

Geographie[Bearbeiten]

Marlborough Sounds

Die Geographie Marlboroughs kann in zirka vier Bereiche unterteilt werden. Zwei davon, der Süden wie auch der Westen, sind gebirgig. Der Süden erhebt sich bis zu den Gipfeln der Kaikoura-Gebirgszüge. Diese beiden Züge sind die Ausläufer der Neuseeländischen Alpen. Wobei der Name Alpen recht selten für Berge benutzt wird, die so weit im Norden liegen.

Zwischen diesen beiden Gebieten liegt das lange Tal des Wairau River. Das Tal weitet sich an seinem östlichen Ende zu weiten Ebenen aus, in deren Mitte die Stadt Blenheim liegt. Dieses Gebiet ist das Zentrum des neuseeländischen Weinanbaus.

Marlboroughs vierte geographische Zone liegt an seiner Nordküste. Die tief eingeschnittenen Marlborough Sounds mit ihrer fjordähnlichen Landschaft stellen eine attraktive Küstenlandschaft zur Schau und beherbergen eine Vielzahl an seltenen Pflanzen und Tieren. Hier befindet sich in Picton der Fährhafen, der die Südinsel mit der Nordinsel verbindet.

Marlborough grenzt im Westen an die Region Tasman, im Süden an Canterbury und im Nordwesten an die Stadtregion Nelson. Am 16. Oktober 1848 lag in der Region das Epizentrum des Marlborough-Erdbebens.

Bevölkerung und Verwaltung[Bearbeiten]

Marlborough wird von einer Unitary Authority verwaltet, dem Marlborough District Council (Kreisrat).

Ein Großteil der Bevölkerung lebt entlang der Küstenebenen, an der Mündung des Wairau und in kleineren Siedlungen entlang der Marlborough Sounds. Neben Blenheim und Picton sind Havelock, Renwick, Seddon, Clarence und Ward wichtige Orte in der Region Marlborough.

Zeitweilig Einwohner Marlboroughs waren der Wissenschaftler William Hayward Pickering und der Nobelpreisträger für Physik Ernest Rutherford.

Weblinks[Bearbeiten]