Marlijn Binnendijk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marlijn Binnendijk

Marlijn Binnendijk (* 5. Dezember 1986 in Zuid-Scharwoude) ist eine ehemalige niederländische Radrennfahrerin, die auf Bahn und Straße aktiv war.

2003 wurde Marlijn Binnendijk Nachwuchs-Europameisterin in der Einerverfolgung; im selben Jahr wurde sie in dieser Disziplin Dritte bei den Junioren-Bahnweltmeisterschaften. Im Jahr darauf wurde sie Junioren-Weltmeisterin in der Verfolgung. Bei den nationalen Bahnmeisterschaften der Elite belegte sie jeweils Platz zwei in der Verfolgung sowie im Punktefahren und wurde Dritte im 500-Meter-Zeitfahren, und auch in den folgenden Jahren stand sie bei niederländischen Bahn-Meisterschaften mehrfach auf dem Podium.

2006 und 2007 wurde Binnendijk Nachwuchs-Europameisterin im Punktefahren und 2007 zudem niederländische Meisterin im Straßenrennen der Elite-Frauen.

2010 beendete Marlijn Binnendijk aus beruflichen Gründen ihre Radsport-Karriere.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Marlijn Binnendijk geen licentie meer! auf bf-one.com 10. Oktober 2010  (Seite nicht mehr abrufbar; Suche im Webarchiv)[1] [2] Vorlage:Toter Link/www.bf-one.com

Weblinks[Bearbeiten]