Marokko beim Eurovision Song Contest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bilanz

Flagge Marokko
Übertragende Rundfunkanstalt
RTM
Erste Teilnahme
1980
Bisher letzte Teilnahme
1980
Anzahl der Teilnahmen
1 (Stand 1980)
Höchste Platzierung
18 (1980)
Höchste Punktzahl
7 (1980)
Niedrigste Punktzahl
7 (1980)
Punkteschnitt (seit erstem Beitrag)
7,00 (Stand 1980)
Punkteschnitt pro abstimmendem Land im 12-Punkte-System
0,39 (Stand 1980)

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte Marokkos als Teilnehmer am Eurovision Song Contest.

Marokko nahm bislang nur einmal an dem Wettbewerb teil und ist bis dato das einzige arabische Land, das sich je am Eurovision Song Contest beteiligte. Zwei andere arabische Länder standen jeweils kurz vor der Teilnahme, zogen diese jedoch wieder zurück: Der Libanon meldete sich 2005 am Wettbewerb an (mit der Sängerin Aline Lahoud und dem Titel Quand tout s'enfuit), Tunesien 1977. In beiden Fällen war die gleichzeitige Teilnahme Israels ein Grund für den späteren Rückzug.[1][2] Aufgrund einer wahrscheinlichen Absage Israels 2015[3][4] meldete Marokko Interesse am Song Contest diesen Jahres und bemüht sich nun um einen Eintritt in die EBU. Wird Marokko noch früh aufgenommen, ist die Teilnahme Marokkos wahrscheinlich.

Farblegende:   – Siege.   – Punktgleichheit mit dem letzten Platz.   – Beiträge ohne Finalteilnahme.

Jahr Interpret Titel
(Musik / Text)
Übersetzung ins Deutsche Platz Punkte
1980 Samira Saïd
سميرة سعيد
Bitakat hob
بطاقة حب
(Abdel Ati Amenna / Malou Rouanne)
Botschaft der Liebe 18 / 19 7
seit 1981 Auf Teilnahme verzichtet

Belege[Bearbeiten]

  1. http://news.bbc.co.uk/1/hi/entertainment/music/4362373.stm
  2. http://www.ndrtv.de/grandprix/rueckblick/70er/1977_international.html
  3. http://www3.ebu.ch/sites/ebu/contents/news/2014/05/ebu-insists-israeli-lawmakers-pr.html
  4. http://wiwibloggs.com/2014/06/03/israel-withdraw-2015/52317/#