Marquette County (Michigan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marquette County Courthouse in Marquette, gelistet im NRHP Nr. 78001506[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Michigan
Verwaltungssitz: Marquette
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
234 West Baraga Avenue
Marquette, MI 49855-4751
Gründung: 1843
Gebildet aus: Chippewa County
Mackinac County
Vorwahl: 001 906
Demographie
Einwohner: 67.077  (2010)
Bevölkerungsdichte: 14,2 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 8871 km²
Wasserfläche: 4155 km²
Karte
Karte von Marquette County innerhalb von Michigan
Website: www.co.marquette.mi.us

Marquette County[2] ist ein County im Bundesstaat Michigan der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Marquette.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im Norden der Oberen Halbinsel von Michigan, grenzt an den Lake Superior, einem der 5 großen Seen, und hat eine Fläche von 8871 Quadratkilometern, wovon 4155 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Alger County, Delta County, Menominee County, Dickinson County, Iron County, Baraga County und auf dem Lake Superior an das Keweenaw County.

Geschichte[Bearbeiten]

Marquette County wurde 1843 aus Teilen des Chippewa County und des Mackinac County gebildet. Benannt wurde es, ebenso wie die Bezirkshauptstadt, nach Pere Jacques Marquette, einem französischen Jesuiten-Missionar.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1850 136
1860 2821 2.000 %
1870 15.033 400 %
1880 25.394 70 %
1890 39.521 60 %
1900 41.239 4 %
1910 46.739 10 %
1920 45.786 -2 %
1930 44.076 -4 %
1940 47.144 7 %
1950 47.654 1 %
1960 56.154 20 %
1970 64.686 20 %
1980 74.101 10 %
1990 70.887 -4 %
2000 64.634 -9 %
2010 67.077 4 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4] 2000 + 2010[5]

Alterspyramide des Marquette Countys (Stand: 2000)
Zeichnung von Pater Pere Jacques Marquette

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Marquette County 64.634 Menschen in 25.767 Haushalten und 16.490 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 14 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,12 Prozent Weißen, 1,32 Prozent Afroamerikanern, 1,49 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,49 Prozent Asiaten, 0,02 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,25 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,31 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 0,69 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 25.767 Haushalten hatten 28,6 Prozent Kinder unter 18 Jahren, die bei ihnen lebten. 51,3 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 8,9 Prozent waren allein erziehende Mütter und 36,0 Prozent waren keine Familien. 28,9 Prozent waren Singlehaushalte und in 10,5 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,35 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,90 Personen.

21,4 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt. 13,6 Prozent zwischen 18 und 24 Jahre, 26,9 Prozent zwischen 25 und 44 Jahre, 24,6 Prozent zwischen 45 und 64 Jahre und 13,5 Prozent waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 100,9 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen statistisch 100,1 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 35.548 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 46.281 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 36.431 USD, Frauen 23.609 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 18.070 USD. 6,0 Prozent der Familien und 10,9 Prozent der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze.[6]

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

(in Klammern Einwohnerzahlen nach dem United States Census 2000)

Citys

  1. Ishpeming
  2. Marquette
  3. Negaunee

Unincorporated Communitys

  1. Arnold
  2. Austin
  3. Big Bay
  4. Gwinn
  5. Harvey
  6. K. I. Sawyer Air Force Base
  7. Little Lake
  8. Michigamme
  9. National Mine
  10. New Swanzy
  11. Palmer
  12. Republic
  13. Suomi
  14. Trowbridge Park
  15. West Ishpeming

Charter Townships

  1. Chocolay
  2. Marquette

Civil Townships

  1. Champion
  2. Ely
  3. Ewing
  4. Forsyth
  5. Humboldt
  6. Ispheming
  7. Michigamme
  8. Negaunee
  9. Powell
  10. Republic
  11. Richmond
  12. Sands
  13. Skandia
  14. Tilden
  15. Turin
  16. Wells
  17. West Branch

Denkmale, Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Trunk Line Bridge No. 1

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 1622994. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 18. Februar 2011
  5. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 4. April 2012
  6. Marquette County, Michigan, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

46.66-87.6Koordinaten: 46° 40′ N, 87° 36′ W