Marquis Miami

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marquis Miami
Marquis Miami
Basisdaten
Ort: Miami, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 2005–2009
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: Arquitectonica
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Wohnungen und Hotel
Wohnungen: 362
Technische Daten
Höhe: 207 m
Höhe bis zum Dach: 207 m
Rang (Höhe): 4. Platz - Miami
Etagen: 63
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton; Fassade: Glas, Aluminium

Marquis Miami ist ein im Jahr 2009 nach vier Jahren Bauzeit vollendeter Wolkenkratzer in Miami. Die Höhe des an der 1100 Biscayne Boulevard befindlichen Bauwerks beträgt 207 Meter. Das Gebäude ist somit das vierthöchste der Stadt (nach dem Four Seasons Hotel & Tower, dem Southeast Financial Center und dem 900 Biscayne Bay). Auf den 63 Etagen des Gebäudes befindet sich im unteren Bereich ein Hotel, während weiter oben Wohnapartments untergebracht sind. Das Architekturbüro Arquitectonica hat den Turm entworfen, dessen meiste Etagen über Balkone verfügen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marquis Miami – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

25.785166666667-80.19Koordinaten: 25° 47′ 7″ N, 80° 11′ 24″ W