Marshevet Myers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marshevet Myers bei den Weltmeisterschaften 2011

Marshevet Myers (geb. Hooker; * 25. September 1984 in Dallas) ist eine US-amerikanische Sprinterin.

Als Studentin an der University of Texas wurde sie 2005 NCAA-Meisterin über 100 m und 2006 NCAA-Hallenmeisterin im Weitsprung und über 60 m.

2008 qualifizierte sie sich als Dritte der US-Ausscheidungskämpfe über 200 m für die Olympischen Spiele in Peking und wurde dort Fünfte. Beim Leichtathletik-Weltfinale wurde sie jeweils Zweite über 100 m und 200 m.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 in Berlin schied sie über 200 m im Halbfinale aus. Als US-Vizemeisterin über 100 m reiste sie 2011 zu den Weltmeisterschaften in Daegu und wurde über diese Distanz dort Achte. In der 4-mal-100-Meter-Staffel gewann sie mit dem US-Team Gold.

Marshevet Myers ist 1,75 m groß und wiegt 67 kg. Sie wird von Jon Drummond trainiert und startet für adidas. Ihre Schwester Destinee Hooker ist US-amerikanische Volleyball-Nationalspielerin.

Persönliche Bestleistungen[Bearbeiten]

  • 60 m (Halle): 7,18 s, 5. Februar 2011, Boston
  • 100 m: 10,86 s, 4. Juni 2011, Eugene
  • 200 m: 22,34 s, 21. August 2008, Peking
  • Weitsprung: 6,65 m, 8. April 2005, Austin

Weblinks[Bearbeiten]