Martijn Maaskant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martijn Maaskant
Martijn Maaskant

Martijn Maaskant (* 27. Juli 1983) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer.

Martijn Maaskant begann seine Karriere 2003 bei dem niederländischen Radsportteam Van Vliet-EBH-Gazelle. In seinem ersten Jahr konnte er eine Etappe bei der Olympia's Tour für sich entscheiden. Ab 2006 fuhr er bei Rabobank Continental, dem Farmteam der ProTour-Mannschaft Rabobank. Dort gewann er das dritte Teilstück der Tour de Normandie und wurde eine Woche später Zweiter bei Hel van het Mergelland. Von 2008 bis 2013 war er Mitglied der Mannschaft Garmin. Beim Rennen Paris-Roubaix belegte er 2008 den vierten Platz und 2009 wurde er bei der Flandern-Rundfahrt Vierter.

Ende der Saison 2014 beendete er seine Karriere.

Erfolge[Bearbeiten]

2003
2006
2007
2008
2009

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]