Martin Čech (Eishockeyverteidiger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Martin Čech Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. Juni 1976
Geburtsort Havlíčkův Brod, Tschechoslowakei
Todesdatum 6. September 2007
Sterbeort nahe Havlíčkův Brod, Tschechien
Größe 185 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 1993 BK Havlíčkův Brod
1993–1994 AC ZPS Zlín
1994–2001 HC Plzeň
2001–2002 JYP Jyväskylä
2002–2003 Pelicans Lahti
2003 HC Kladno
Pelicans Lahti
2003–2005 HK Metallurg Magnitogorsk
2005–2006 HK Sibir Nowosibirsk
2006 Salawat Julajew Ufa
2006–2007 HC Pardubice

Martin Čech (* 2. Juni 1976 in Havlíčkův Brod, Tschechoslowakei; † 6. September 2007 nahe Havlíčkův Brod, Tschechien) war ein tschechischer Eishockeyspieler. Während seiner Karriere spielte der Verteidiger in der tschechischen Extraliga, finnischen SM-liiga und russischen Superliga.

Karriere[Bearbeiten]

Čech begann seine Karriere im Nachwuchs des BK Havlíčkův Brod, bevor er 1993 sein Debüt in der Extraliga für den AC ZPS Zlín gab. Zwischen 1994 und 2001 gehörte er dem Kader des HC Plzeň an. Dann spielte er für zwei Spielzeiten in der finnischen SM-liiga bei JYP Jyväskylä und den Pelicans Lahti und in der russischen Superliga bei HK Metallurg Magnitogorsk, HK Sibir Nowosibirsk und Salawat Julajew Ufa, bevor er nach Tschechien zurückkehrte. In der Nationalmannschaft Tschechiens spielte Čech dreißig Mal. Čech spielte zuletzt beim Erstligaverein HC Pardubice in der Verteidigung.

Čech war als unauffälliger Spieler bekannt, dessen Spielstil durch Fairness und Fleiß geprägt war. Der Eishockeyspieler verunglückte auf dem Rückweg vom Training auf regennasser Fahrbahn, als sein Auto beim Überholen ins Schleudern geriet und dann neben der Fahrbahn gegen ein Verkehrsschild und schließlich gegen einen Betonpfeiler prallte. Er erlag seinen Verletzungen während des Transports ins Krankenhaus. Čech hatte gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin eine zum Zeitpunkt seines Todes zweijährige Tochter.

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
SM-liiga-Hauptrunde 3 113 12 22 34 153
SM-liiga-Playoffs
Superliga-Hauptrunde 3 129 6 23 29 68
Superliga-Playoffs 3 19 1 0 1 10

Weblinks[Bearbeiten]