Martin Dew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Dew (* 16. August 1958) ist ein ehemaliger englischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Martin Dew gewann Silber bei der Weltmeisterschaft 1983 im Herrendoppel mit Mike Tredgett und Bronze bei der Weltmeisterschaft 1987 im Mixed mit Gillian Gilks. Bei Europameisterschaften siegte er viermal in den Einzeldisziplinen.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Platz Disziplin Datum Ort
Weltmeisterschaft
2 Herrendoppel (mit Mike Tredgett) 1983 Kopenhagen, DEN
3 Mixed (mit Gillian Gilks) 1987 Peking, CHN
Europameisterschaft
1 Mixed 1982 Böblingen, GER
1
1
Herrendoppel
Mixed
1984 Preston, ENG
1 Mixed 1986 Uppsala, SWE
2 Herrendoppel 1982 Böblingen, GER
Commonwealth Games
1 Mixed 1982 Brisbane, AUS
2 Herrendoppel 1982 Brisbane, AUS
Weitere Turniere
1 Mixed 1982, 1984 All England
1 Mixed 1982, 1985 Indonesia Open
2 Herrendoppel 1983, 1984 All England

Referenzen[Bearbeiten]