Martin Grech

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Grech (* 1982) ist ein maltesisch-britischer Singer-Songwriter.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Martin Grech stammt aus Aylesbury, Buckinghamshire. Bekannt wurde er durch sein Stück Open Heart Zoo, welches er im Falsett singt. Nachdem es in England für einen Lexus-Fernsehwerbespott verwendet wurde, erreicht sein erstes Album gleichen Namens Platz 54 der englischen Verkaufscharts. Das Stück hatte Martin Grech schon 1997 geschrieben, das Album erschien 2002. Es wurde von Andy Ross produziert. Sein nächste Album, Unholy, war düsterer, mit Gothic-Elementen. Das Album-Cover wurde von Stephen Kassner geschaffen. Martin Grech nahm auch an einem Jeff Buckley-Tribute-Konzert teil.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Open Heart Zoo (2002, Island)
  • Unholy (2005, Island)
  • March Of The Lonely (2007, Genepool)
  • Meta (2010, digital)

Weblinks[Bearbeiten]