Martin Mrva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Name Martin Mrva
Land SlowakeiSlowakei Slowakei
Geboren 12. Dezember 1971
Prešov, Tschechoslowakei
Titel Großmeister (2005)
Aktuelle Elo-Zahl 2417 (August 2014)
Beste Elo-Zahl 2512 (April 2005)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Martin Mrva (* 12. Dezember 1971 in Prešov) ist ein slowakischer Schachmeister und Schachjournalist.

Im Jahr 2005 erhielt er den Großmeistertitel. Maník spielte viermal (in Jahren 1994, 1996, 2000 und 2004) für die Nationalmannschaft der Slowakei bei der Schacholympiade, wo er 14,5 Punkte aus 27 Partien erzielte[1]. Bei der Meisterschaften der Slowakei in Jahr 1988 in Trnava hat er die Silbermedaille, ein Jahr später in Michalovce das Gold geholt. Mrva siegte 1993 beim First Saturday-Turnier in Budapest. Er siegte 1997 im Tatry Open in Tatranská Lomnica[2]. Mrva siegte 2004 in Piešťany[3] und teilte 2005 mit Josef Přibyl den ersten Platz im Tatry Open in Tatranské Zruby[4].

Mrva ist Herausgeber der Schachzeitschrift Šach Revue und hat auch die Schachwebportale www.64.sk und www.c7c5.com betrieben. Mrva hat auch die CD Učim sa hrať šach (Ich erlerne das Schachspiel) erstellt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Olimpbase
  2. ChessBase Megabase 2008
  3. IM CK Pressburg 2004 (englisch)
  4. Open Tatry 2005 (englisch)